Denkmalpflege

Aufarbeitung archäologischer Funde: Reinigung und Beschriftung aller in einer Grabung angefallenen Funde, Sortierung und Zuordnung von bereits aufgearbeiteten Materials, computerbasierte Erfassung der Funde.

z.B. Denkmalspflege auf der Funkenburg

Die germanische Höhensiedlung Funkenburg in Westgreußen wird seit vielen Jahren auf Basis nachgewiesener Grabungsfunde rekonstruiert. Die FAU war von 1991-2012 aktiv an diesen Rekonstruktionen und deren Erhalt beteiligt, um Besuchern die Lebensweise und das damalige Wissen der Germanen nahebringen können. Bauweisen (z.B. Reetdächer) und die vorherrschend verwendeten Baumaterialien (z.B. Holz) machen eine kontinuierliche Instandhaltung und periodische Instandsetzung notwendig.

Außerdem Unterstützung bei dem Erhalt denkmalgeschützter Bauten oder technischer Denkmäler incl. aller anfallenden Arbeiten.

(z.B. Burg Straußberg, Schloss Sondershausen, Klosterturm Göllingen etc.)